Schalldurchlässiger Akustikstoff für Akustikbilder

Akustikstoffe

In der Akustik wird zu dem Begriff Akustikstoff meist von drei völlig verschiedenen Stoffen bzw. Textilien gesprochen: Schallabsorbierende Akustikstoffe, schalldurchlässige Akustikstoffe und schallreflektierende Akustikstoffe.

1. Schallabsorbierende Akustikstoffe

Diese Textilien wurden entwickelt um Räume von Hall zu befreien und/oder gezielt unerwünschte Frequenzen zu filtern. Diese Stoffe werden eingesetzt in Tonstudios, Seminarräumen, Büros, Wohnungen und Veranstaltungsräumen. Ihr Nachteil ist, sie sind nicht frei gestaltbar und können oft nicht digital bedruckt werden.

2. Schalldurchlässiger (schallneutraler) Akustikstoff

Diese Textilien wurden entwickelt Schall durchzulassen, d. h. sie sind ideal für die Verkleidung von Absorbern, da sie die akustischen Eigenschaften des Absorber nicht verändern.

3. Schallreflektierende Akustikstoffe

Diese Textilien haben sehr gute optische Eigenschaften aber reflektieren den Schall sehr stark und sind damit ungeeignet für die Hallreduktion durch Akustikbilder.

Bei Akustikbildern ist daher ein Spagat zwischen guter Funktion und gutem Aussehen notwendig. Je hochauflösender der Digitaldruck auf der textilen Oberfläche ist, desto weniger schalldurchlässig ist das bedruckbare Medium. Je offenporiger das bedruckte Material desto schlechter sind seine optischen Eigenschaften . Um eine effektive Schallreduktion bzw. Hallreduktion zu erreichen ist es notwendig, das der Schall bis zum Schallabsorber durchdringen kann. Daher ist die Verwendung von speziellen schalldurchlässigen Stoffen notwendig die einen guten Kompromiss zwischen Funktion und Aussehen schaffen.

art+bijou Akustikbilder vereinen schönes Aussehen und eine hervorragende Schallabsorption.

In unserem Shop bieten wir Akustikbilder mit schalldurchlässigem Akustikstoff in verschiedenen Farben und Bildmotiven an.

Tags: